Ocean7
Aufrufe
vor 7 Jahren

OCEAN7 2014-06

  • Text
  • Ecoliner
  • Grenada
  • Fairtransport
  • Jugend
  • Segelschein
  • Week
  • Torqueedo
  • Tender
  • Yacht
  • Fahrtenschiff
  • Hafenmanoever
  • Skippertraining
  • Motorboot
  • Pfannenbrot
  • Hombres
  • Kornaten
  • Sardinien
  • Smeralda
  • Cup
  • Segeln
OCEAN7 war unterwegs auf den alten Handelsrouten wie vor 100 Jahren - mit der Tres Hombres, die zwischen den Kanaren und der Karibik emissionsfrei und umweltschonend mit einem historischen Frachtsegler Waren transportiert.

Bestof Spaß unter

Bestof Spaß unter Wasser Der neueste Unterwasser-Funsport nennt sich Raydiving und wurde von Gordian Gasch auf Mallorca entwickelt. Motorboote schleppen die aus Birkenholz handgefertigten Rayboards. „Sportlich muss man nicht sein. Wenn man die Luft anhalten kann, kann es schon losgehen. Jeder bestimmt das Level, wie er tauchen möchte, selbst. Tauchtiefe, Tauchzeit. Die Zuggeschwindigkeit ist immer moderat im Schritttempo. Der Körper signalisiert dir immer seine Grenzen,“ sagt Erfinder Gordian Gasch. Jetzt sucht er Investoren, um die Boards in größerer Stückzahl in Österreich zu produzieren. www.raydiver.com Klicktipp: Immer informiert Ein absolutes Muss für Segler, die in fernen (und nahen) Revieren segeln – sei es auf Chartertörn oder großer Fahrt – ist die regelmäßige Information über diese Website. Auf www.noonsite.com findet man die tagesaktuellen Nachrichten aus allen Ländern der Welt. Vom Unwetter und seinen Auswirkungen über Piratenüberfälle bis hin zur allgemeinen Sicherheitslage. www.noonsite.com Durchblick Genau sehen, was rund um das Schiff unter Wasser los ist: Das ermöglicht das neue Raymarine CP200 CHIRP SideVision Sonar Blackbox mit kristallklarer Ufer-zu-Ufer-Anzeige von Fischen, Schwärmen und Unterwasser-Strukturen. „Das CP200 liefert Seitenscan-Sonar-Bilder, die so nah an der Realität sind, dass wir es Visionality nennen. Es bietet fantastische fotoähnliche Bilder der Unterwassersituation“, sagt Raymarine-Händler Hubert Ober über das völlig neue Produkt. Mit der LightHouse II-Betriebssoftware und der „multiple-source“-Funktion können mehrere Fischfinder/Sonar in einem System sein. Damit wird praktisch der gesamte Unterwasserbereich über 180° erfasst. www.yachtelektronik.at Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden. Epiktetus, antiker Philosoph, um 50–138 n. Chr. Alte Denker 10 OCEAN7 06/2014 | November/Dezember 2014

Uhr, die alles kann Der quatix mag das nasse Element. Er wurde genau auf die Anforderungen von Seglern und Motorbootfahrern hin entwickelt. Navigation, Regattasegeln, Einbindung in das Bordnetzwerk, Verwendung als VIRB Action Kamera-Fernbedienung und viele weitere Funktionen machen ihn zum gerngesehenen Gast an Bord. Darüber hinaus zeichnet er seinen Träger auch im Alltag als Anhänger einer sportlich-maritimen Lebensart aus. Preis: 449 Euro. www.garmin.com FlaggSchiff Die Sport 450 von Bavaria bietet viel Luxus und überzeugende Fahreigenschaften. Neben der Sport 450 open, hard- und softtop wird zum ersten Mal auch eine Coupe-Version bei der größten Motoryacht von Bavaria gebaut. Optional wird die neue Sport 450 in einer 2- oder 3-Kabinen-Version geliefert. Die luxuriöse Eignerkabine im Bug ist bei beiden Versionen gleich und bietet neben einem Bett im Kingsize-Format eine Nasszelle und eine separate Dusche. Bereits in der Volvo Penta-Basismotorisierung stehen zwei D6-370-Aggregate mit insgesamt 740 PS zur Verfügung. Mehr Kraft auf das Wasser bringt der D6-400-Motor mit insgesamt 800 PS. High End und ein Maximum an Fahrspaß bieten zwei IPS-600-Aggregate mit zusammen 870 PS. Ab 350.931 Euro, inkl. MwSt. www.bavaria-yachtbau.com Europa- Meisterinnen Die EM, das wichtigste Wasserski-Racing-Event des Jahres, wurde heuer in Vichy und Eguzon (Frankreich) ausgetragen. Die Schwestern Kathrin und Sabine Ortlieb holten beide mit einem Maximum von 3.000 Punkten den EM-Titel. Die besten Wasserskifahrer aus ganz Europa reisten an, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Innerhalb einer Woche wurden vier Bewerbe ausgetragen, dabei kämpften 68 Teilnehmer aus sieben Nationen um die EM-Titel in insgesamt zehn verschiedenen Kategorien. In der Klasse Damen F1 holte Kathrin Ortlieb gemeinsam mit ihrem Team #11 „Unpredictable“ Gold. Bei den Damen F2 konnte Sabine Ortlieb mit ihrem Team „Bumblebee“ ebenso ihr Ziel erreichen. Zusätzlich konnte Kathrin Ortlieb in der Klasse Damen F1 den aus mehreren Rennen bestehenden Europacup für sich entscheiden, Sabine Ortlieb errang im Europacup in der Klasse Damen F2 den 2. Platz. Besuchen Sie die Facebook-Seite der Ortlieb- Sisters: www.facebook.com/Ortliebracing DECLARE YOUR INDEPENDENCE S CHÖCHL YACHTBAU VERTRAUT BEI IHREN HOCHWERTIGEN SEGELYACHTEN AUF DIE PRODUKTE VON MASTERVOLT. DIE BESTE KOMPLETTLÖSUNG AM MARKT GEPAART MIT HERVORRAGENDEM KUNDENSERVICE. Ing. Manfred Schöchl, Managing Director SUNBEAM Yachts Die am weitesten fortgeschrittenen, leistungsfähigsten und zuverlässigsten elektrische Systeme der Welt.

Erfolgreich kopiert!

Ocean7 Magazin

Blog

© 2017 by Ocean 7, Satz- und Druck-Team GmbH - Impressum und Privacy