Ocean7
Aufrufe
vor 7 Jahren

OCEAN7 2009-01-02

  • Text
  • Motoryacht
  • Fahrtensegeln
  • Kartenplotter
  • Biskaya
  • Schiff
  • Yacht
  • Energieversorgung
  • Segelyacht
  • Breeze
  • Wrack
  • Motorboot
  • Knoten
  • Segeln
  • Polynesien
  • Tonga
  • Bodrum
  • Luxuscharter
  • Adasi
  • Fethiye
  • Tuerkei
Österreichisches Lehrer-Paar segelt mit einem selbst gebauten Katamaran um die Welt. Ein Bericht aus den Tropen. Außerdem: Zwei völlig unterschiedliche Reisen in ein und demselben Revier der Türkei.

118 den Golf von

118 den Golf von Castellammare und nutzte die dortige Thermik, um Rosebud, auf der Rumbline segelnd, ein wenig zu distanzieren. Dieser kleine Vorsprung, den Alegre durch die küstennahe Taktik heraussegelte, reichte, um mit der weiter nördliche segelnden Moneypenny vor Trapani wieder punktgenau zusammenzutreffen. Alegre konnte sich um wenige Sekunden vor Moneypenny positionieren und bei Halbzeit begann ein Matchrace der beiden Giganten, das vor Spannung kaum zu überbieten war. „Ein klarer Erfolgsfaktor waren die perfekte taktische wie auch Steuerleistung der beiden Segel-Cracks Peter Steinkogler und Peter Farbowski!“ Navigator Harald Hölzl „Auf dem Weg nach Lampedusa konnten wir den Abstand auf den späteren Sieger wieder vergrößern“, beschreibt Navigator Hari Hölzl, „und nebenbei begannen wir uns auf die bevorstehenden Gewitter vorzubereiten und einzustimmen, denn am Horizont sah man schon die Blitze, während wir im dämmrigen Licht die Fahrt fortsetzten. Das Funkgerät spuckte eine Sécurité-Meldung nach der anderen aus und der Himmel wurde immer dunkler. Trotz gewissenhafter Ausschau traf uns die erste Gewitterböe mit voller Wucht und ohne die kleinste Vorwarnung. Der Reibungsdruck am Vorliekskeder war so groß, dass wir größte Mühe hatten, das Groß zu bergen. In dieser Situation dachte ich, entweder werden wir vom Blitz getroffen oder der Mast bricht, denn die ungeheueren Erschütterungen im Rigg waren von sehr monumentaler Kraft. Das Wasser flog förmlich durch die Luft und ein kurzer Blick auf die B&G-Instrumente am Mastfuß zeigte 48 Knoten. Irgendwann hatten wir dann das Großsegel geborgen und gesichert und setzten die Fahrt mit Genua 4 und zehn Knoten Boatspeed fort“. Lampedusa wurde zu nächtlicher Stunde passiert. Wäh- rend der Passage von Lampedusa, die wir mit wenigen Schlägen dicht unter geschütztem Land durchführten, wurde die headstart.at von den weiter außen segelnden Franzosen überholt, die den dort herausgeholten Vorsprung bis Malta nicht mehr aus der Hand gaben. Ein Windloch im South Comino Kanal zwischen Gozo und Malta machte die Top-Five-Ambitionen für headstart.at nach mehr als fünf Tagen auf See mit einem Schlag zunichte. Wenige Meilen vor dem Ziel sah man dem späteren Gesamtsieger nach, der gerade noch aus der dort beginnenden Flaute schlupfte, und die Strömung schickte die headstart.at dorthin zurück, wo sie hergekommen war. Die 1 h 45 min dauernde Windlosigkeit betraf lediglich vier Schiffe im gesamten Feld und war großes Pech. Alegre baute die eine Bootslänge Vorsprung auf Moneypenny, welche Andres Soriano III mit seinem Team vor Trapani aufweisen konnte, auf einen schließlich 36 Minuten Zeitpolster im Ziel in Valletta aus und durfte sich nach d3 h19 m20 s16 die Rolex für die gewonnenen Linehonours als schnellstes Schiff ums Handgelenk hängen. Gesamtsieger: Das Team von Thierry Bouchard aus Frankreich. Die Zauberlehrlinge AbracadabraRacing.com hatten ihre Meisterprüfung abgelegt. Sie erzielten unter dem Syndikatsnamen headstart.at bei der ersten Teilnahme nach d5 h2 m51 s34 ein vorzeigbares Ergebnis. COSTAL Race: ROLEX MIDDLE SEA RACE: Gesamt IRC 04 von 22 Gesamt IRC 18 von 71 IRC Class2 03 von 16 IRC Class3 06 von 23 1 Grand Harbour Marina: Vorbereitungstrubel inmitten der zauberhaften Stadt Valetta.

TIPPS 119 präsentiert erstklassige Wassersportadressen! Liebe OCEAN7-Leser, auf dieser Seite finden Sie kompakt und übersichtlich zusammengestellte Verbraucherinformationen mit einschlägigen Adressen, die für Sie als Wassersportler von Interesse sind. Ihre OCEAN7-Redaktion www.rimisailing.at - Ihre Yachtcharter Agentur im Ennstal alle Yachten · alle Reviere · Jeantex Segelbekleidung Jetzt: Frühbucher Rabatte für 2009 Info: 0664 / 2202 664 · mail: printstick@aon.at Golf & Sailing Algarve! NEU! Mo – Fr: 9.00 – 18.00 Uhr Sa : 9.00 – 12.00 Uhr Neulerchenfelder Str. 50, 1160 Wien www.allesyacht.at anzeige_allesYacht.indd 1 26.08.2008 10:32:35 Uhr www.yachtelektronik.at Werner Ober GmbH & Co KG - Yachtelektronik Tel. +43 (0) 5577 82418 FAX +43 (0) 5577 86061 werner.ober@yachtelektronik.at Zu verkaufen nnt-2 1 02.09.2008 09:4 Mc Gregor 26 M Trimaran · mit Hobbie 21 Auslegern · trailerbar (2,5 – 6,8 m ) · Bestausstattung · Bj. 2006-2007 · dz. Wörthersee Kontakt: Peter Pössl, Tel. +43(0)650/2310131

Erfolgreich kopiert!

Ocean7 Magazin

Blog

© 2017 by Ocean 7, Satz- und Druck-Team GmbH - Impressum und Privacy